Braucht Dein Business Veränderung?

AdWords, Facebook, Instagram - Brauch ich das wirklich?


>>Viel zu lange warte ich schon auf den Moment, der alles verändert. Doch was ist, wenn der Moment wartet, dass ich alles verändere?<<

Newsletter, E-Mail Marketing, Mailing Listen

Wir haben ein Schulmodell, welches seit Jahrzehnten besteht. Früher waren aber die Anforderungen an Schulabgänger ganz anders als heute. Die Anforderungen haben sich also verändert. Wie hat sich das Schulmodell angepasst? Wenig bis gar nicht! 

Werbung früher - und heute

So ist es auch im Business.

 

Früher schalteten jede Menge Unternehmen teuere Inserate in Zeitschriften und Fachliteratur. Heute ist es anders. Ist Euch aufgefallen, wie viele Stellen-Inserate es heute zum Beispiel in der Print-Ausgabe der Berner Zeitung noch hat? Und wie viele es früher waren? Wo die wohl alle hingewandert sind? 

Digitales Marketing

Leute, die sind halt jetzt alle online! Aber Warum?

Weil sich die - und viele andere - Zielgruppen genau da befinden. Sie holt sich dort ihre Infos über Produkte, Dienstleistungen und ja - halt auch über offene Job-Stellen ab. 

Targeting - Das Zauber-Ding

Doch wie findet Dich Deine Zielgruppe in grossen weiten Netz?

Dafür gibt es Tools - Namentlich Facebook Ads oder Google AdWords.

Bei beiden Tools kannst Du wunderbar definieren (Targeting) welche Leute Du erreichen willst. Nach Alter, Region, Männlein oder Weiblein, sortiert nach deren Interessen u.s.w.

Hast Du so was jemals in klassischen Medien wie Print geschafft? Nein.

Suchmaschine - Google only

Es kommt noch besser. Google als Suchmaschine hat in der Schweiz eine Marktabdeckung von 97%. Kennst Du überhaubt eine andere Suchmaschine? Eben...

Bei Google sagt Dir der Nutzer bereits mit seiner Suchanfrage, was er für ein Problem oder Wunsch hat. Wäre es nicht cool, wenn Du genau zu dem Zeitpunkt den Nutzer erreichen könntest der Dein Produkt oder Deine Dienstleistung sucht? Genau das ist mit AdWords möglich. 

Newsletter-Marketing

Hast Du erst mal Kunden gewonnen, ist das ganze noch nicht beendet. Deinen Kunden darfst Du nämlich Werbe-Mails senden. Denn Du hast sicher noch mehr zu bieten. UP-SELLING nennt sich das ganze. Hat er bei Dir eine Brille gekauft, biete ihm auch noch ein Etui an. Hat er eine Massage gebucht, biete ihm auch entsprechendes Öl an. Und so weiter...

Hier geht's zum Top E-Mail Marketing Tool:



Du willst 1 Stunde lang Tipps abholen - und dies erst noch kostenlos?

Trage Dich einfach unten ins Formular ein. 

Jetzt unverbindlich Terminvorschläge für Deine Beratung erhalten